Meine Homepage

Domaine des Canebieres

Die Domaine:Parc Residentiel De Loisirs

Les Canebières



Die Einfahrt zu der Domaine Les Canebières

 

  


Die Domaine Les Canebières liegt etwa 7km südlich von Le Muy, ca. 17 km von Saint Maxime, 17 Km von Frejus und Saint Raphael entfernt. ( Fahrzeit ca. 20 Min. )
Der Bergrücken besteht aus 269 Hektar Wald. Zumeist Korkbäume umfassen die privatisierte Domaine Les Canebières, was eine große Intimität gewährleistet.
Ideal für Freunde der Natur. Man findet dort wirklich seine Ruhe, und die Möglichkeit zahlreiche Spaziergänge zu machen. Strecken von insgesamt 56km durchziehen die Domaine.
Das bedeutet natürlich auch, daß die vorhandenen Sport,- und Spielplätze nicht gut zu Fuß erreichbar sind. Es geht bergauf, oder bergab und die Wege sind lang. Dafür hört man am Haus nichts mehr von dem Spielgeschehen. Damit es zur keiner extremen Störung kommt, sind Motorräder in der Domaine Les Canebières untersagt. Vor der Schranke befindet sich ein Abstellplatz dafür.
Am Eingang der Domaine ist ein Restaurant, dort kann man nicht nur gut und gemütlich essen, sondern auch die Speisen mitnehmen. Dem Restaurant angeschlossen ist ein Einkaufsladen für das Nötigste, mit einer kleinen Bäckerei für frisches Baguette und Brot. Und auch der Kauf von Zeitungen, ( auch Deutsche ) ist möglich. Und sollte wirklich mal die Gasflasche leer sein, bekommt man sie hier gegen eine volle Flasche getauscht.
Kostenlos kann man in der Domaine Les Canebières eine Vielzahl von Sportplätzen benutzen.
Zwei Schwimmbäder, eins davon ist klein, etwa wie ein Pool. Das größere Schwimmbad hat auch eine kleine Liegewiese. Die Schwimmbäder sind in der Mittagspause geschlossen, nicht nur für die Mittagsruhe, sondern auch, weil zur Mittagszeit keine Aufsicht da wäre.
Es gibt ein großes Boulegelände. Vom Volley, - und Fußballplatz, über einen Spielplatz für die Kleinen mit Tischtennisplatte, bis hin zu drei Tennisplätzen. Nur Tennisschläger und Bälle müssen Sie selber mitbringen. Und wie gesagt, deren Nutzung ist völlig kostenlos.
In der Hauptsaison finden  Themen, - und Tanzabende im „ Paradou „ statt. Für die Boulebegeisterten wird jedes Jahr ein Boulewettbewerb organisiert, an dem jeder teilnehmen kann.

Die Zufahrt zur Domaine Les Canebières ist mit Schranken verschlossen, die nur für Berechtigte, wie Besitzer oder Mieter mit einer entsprechenden Bescheinigung geöffnet wird. Das Wärterhäuschen ist rund um die Uhr besetzt. Außerdem wird die Ein- und Ausfahrt videoüberwacht.

Der Name Canebière taucht in Frankreich immer wieder auf, er wurde vom provenzalischen Wort „Canebe“, Hanf, abgeleitet, der an die Seilmacher erinnert, die in Südfrankreich im Mittelalter ansässig waren. Zum Beispiel taucht der Name Canebiéres auch in Marseille auf.


 

    
       Das Wärterhäuschen mit Schranken.                       
Restaurant mit Einkaufsmöglichkeiten
Spielplatz   Spielplatz
                 Schaukel und andere Spielgeräte auf dem Spielplatz    

  
     
   Tischtennisplatte und Spielplatz                  Korbball

   
              Der Sportplatz                    Tennisplatz

Es gibt drei Tennisplätze zur kostenlosen Nutzung Unten das kleine Schwimmbad und der Boulplatz
Das große Schwimmbad und der     Liegeplatz da hinter Oder ersteigern Sie doch mal den Schlafenden Mann auf dem Mann Blick zur Domaine Auf dem Kopf des Mannes und die Aussicht auf den Berg der Domaine von dort aus. Wenn man die Domaine wieder verläßt, und den Weg heruntergefahren ist, steht ein Glascontainer. Dort ist ein Weg, auf dem man schön spazieren gehen kann.